anzeigen
Blues Rhede
PITXURA Photobox
Fotografen gesucht
Restaurant Rhee-Tonai
Café Kamps
Rheder Stadtgespräch
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss

Joop Buiting erhält Orden des niederländischen Königs

Adri und Joop Buiting

Adri und Joop Buiting – Bild: Achterhoek Foto

Raesfeld / Wehl, NL – Am Dienstag wurde der Vorsitzende des Vereins „Vrienden van Raesfeld“ Joop Buiting mit dem Orden des niederländischen Königs ausgezeichnet und damit Mitglied des Ordens Oranien-Nassau.

Im Rahmen einer Feierstunde im Rathaus der Stadt Doetinchem, zu der Wehl seit 2005 gehört, überreichte Bürgermeisterin Annemieke Traag den Orden an ihn. Damit würdigte sie im Namen des Königs die langjährige ehrenamtliche Tätigkeit von Joop Buiting, der sich unter anderem bei der Freiwilligen Feuerwehr, dem Karnevalsverein, der Unternehmervereinigung und den Sportvereinen Concordia Wehl und Pac-Tu Wehl engagierte; vor allem aber für die Verdienste um die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Raesfeld und Wehl. Seit der ersten Stunde ist er dort aktiv und bemüht sich um das partnerschaftliche Miteinander zwischen seiner niederländischen Heimatgemeinde und Raesfeld. Daher zählten Raesfelds Bürgermeister Andreas Grotendorst, der Erste Beigeordnete Martin Tesing und Mitarbeiter der Raesfelder Gemeindeverwaltung auch zu den ersten Gratulanten.

„Wir freuen uns sehr, dass Joop diese Auszeichnung erhalten hat, denn er ist immer mit Herz und Seele bei der Sache“, sagt Raesfelds Bürgermeister. „Schön, dass er diesen Orden gerade im Jubiläumsjahr unserer Partnerschaft erhält. Denn seit 30 Jahren engagiert sich Joop für die Partnerschaft und ist auch bei den Feierlichkeiten rund um das diesjährige Partnerschaftsjubiläum aktiv. Am 4. Juni 2016 werden nämlich wieder Raesfelder und Wehler gemeinsam bei einem großen Spiel- und Sportfest in Wehl feiern.“

anzeigen
anzeigen
anzeigen