anzeigen
Schmetterling Reisebüro Marlis Buss
Rheder Stadtgespräch
Restaurant Rhee-Tonai
PITXURA Photobox
Café Kamps
Blues Rhede
Fotografen gesucht

Stöbern, Feilschen, Kaufen

Foto: Stadt Rhede

Das Stadtmarketing Rhede und die Verkehrs- und Werbegemeinschaft Rhede laden am Sonntag, 07. Juli 2019, zum Hobbytrödelmarkt in die Rheder Innenstadt ein: Stöbern Sie von 11 bis 18 Uhr an rund 280 Trödelständen. Ab 13 Uhr öffnen zudem die Geschäfte der Rheder Innenstadt und laden zum Bummeln ein.

Schnäppchenjäger, Trödelbegeisterte und auch Bummler haben die Möglichkeit in Spielzeug, spannenden Büchern, Schallplatten, Kunst und Nützlichem für den Haushalt zu stöbern. Erholung bietet das vielfältige kulinarische Angebot, welches von Champignons mit Aioli-Soße über Barbequeburger bis hin zu Waffeln und Donuts reicht. Erstmalig ist der niederländische Fischhändler, der bereits mittwochs auf dem Rheder Wochenmarkt zu finden ist, auch auf dem Hobbytrödelmarkt mit seinem Fischstand anzutreffen. Ein Cocktailstand mit Longdrinks und Cocktails – auch alkoholfrei – verspricht eine erfrischende Erholung vom vielen Feilschen.

Außerdem kommen auch die kleinen Gäste voll auf ihre Kosten: Hüpfburgen, ein Bungee-Trampolin, sowie ein Kinderkarussell gehören zum kinderfreundlichen Rahmenprogramm. Ein Highlight bietet in diesem Jahr die 27 Meter lange Hindernisbahn, die eine Menge Spaß und Action garantiert. Musikalisch gibt unter anderem die irische Band „Fragile Matt“ mit traditionell irisch lebendigen und schottischen Songs dem Ganzen einen besonderen Flair. Ebenfalls sorgt die Band „La Banda Furiosa“ mit afrikanischen Klängen und Samba-Rhythmen für eine ausgelassene Stimmung. Mit dabei ist auch die Solokünstlerin Hannah Stienen aus Essen sowie die vierköpfige Band „La Maras“. Genießen Sie einen schönen, geselligen Tag in der Rheder Innenstadt und entdecken Sie den Schnäppchenjäger in sich.

Die Gäste und Händler werden gebeten, die ausgewiesenen Parkplätze zu nutzen. Ausreichend Parkmöglichkeiten bietet der innenstadtnahe Kirmesplatz. Ebenfalls kann auf den Schulhöfen der Ludgerus- und Overbergschule geparkt werden. Das Parken ist, wie in Rhede üblich, kostenlos. Der Innenstadtbereich ist für Fahrzeuge gesperrt.

anzeige
anzeigen
anzeigen
anzeigen